Trainingslager 2005

Karlshagen 26.06. - 02.07.


7 Tage und 6 Nächte in Karlshagen auf Usedom. Aber wir können sagen es hat sich gelohnt.
Hier einen kleinen Überblick!

Trainingsbeginn!
Der tägliche Gang zur Turnhalle. Per Auto 2,1km, eine Tour, aber mit den "Abkürzungen" von Herrn Beyer waren es zu Fuß bestimmt 2,5km.

In der Halle Gürtelbinden für alle…

 

… und es folgt das Training für Klein und Groß.

 

 

Ab heute gibt es jeden Tag Frühsport!

Die Sonne scheint und wir werden gequält. Nennt man so etwas fair?
Die Trainer sagen: „Ja klar. Ihr wirbelt uns den ganzen Tag auf und dafür dürfen wir euch auch am Morgen scheuchen.“ Echt toll, aber es macht ja fit.

 

Genauso wie unser 10km Marsch am Strand.

Jetzt sieht es so aus, als wenn wir den ganzen Tag nur gescheucht wurden. Aber das war nicht so, seht selbst.
Wir waren:

Eis essen,…

…im Tropenhaus,…

Schießen,…

… auf der Insel Ruden ,…

Baden und im Museum PHANOMENTA, wo man alles anfassen und ausprobieren darf. Dieses war jetzt nur ein Teil der vielen Dinge, die wir gemacht haben. Auch wurde jeden Abend für unsere Zwerge eine Gutenachtgeschichte vorgelesen.

Wie gesagt es war toll und deshalb als Dankeschön an die Gemeinde Karlshagen eine Schauvorführung an der Strandpromenade.

Und wen wir immer dabei hatten ist unser Maskottchen ELCHI.