Wettkampferfolge 2003


Ein erfolgreiches Wettkampfjahr

Anstrengend und sehr erfolgreich war das Wettkampfjahr 2003 für die Wittenburger Judoka.

Wettkämpfe:

·         21 Freundschafts- und Pokalturniere

·         4 Landesmeisterschaften

·         2 Nordostdeutschemeisterschaften

·         1 Deutschemeisterschaft

·         3 Freundschafts- und Pokalturniere als Ausrichter in Wittenburg

Ergebnisse:

Landeseinzelmeisterschaften

U11w

1. Platz

Anika Stroth

U13w

3. Platz

Jessica Schwarze

U13m

3. Platz

Tobias Karsten

U15w

2. Platz

Tina Steigmann

U15w

3. Platz

Cindy Pätzholz

U15w

3. Platz

Marion Schoof

U17w

2. Platz

Sarah Köhler

U17w

5. Platz (gesetzt)

Marion Schoof

 

Nordostdeutsche Einzelmeisterschaft

U15w

3. Platz

Marion Schoof

U17w

3. Platz

Marion Schoof

 

Deutsche Einzelmeisterschaft

U17w

9. Platz

Marion Schoof


zahlreiche Urkunden, Medaillen und Pokale bei den Freundschafts- und Pokal-Turnieren
der befreundeten Vereine in allen Altersklassen

 

Einen guten Anklang fanden auch in diesem Jahrwieder unsere eigenen Turniere

Doch damit nicht genug:

Am Abend des 29.11.2003 gegen 19.30 Uhr ging es für 16 Judoka (1mannschaft U15m und 1mannschaft U17w)mit 4 Trainern der KSG Samurai und des Judo-Verein Wittenburg e.V. auf eine 5 Stunden Bussreise nach Leusden in Holland. Grund war die Einladung unseres befreundeten Judovereins Theo Meijer Sport, Leusden an dem größten internationalen Mannschaftsturniers in Holland am 30.11.2003 teilzunehmen.
Was uns hier erwartete war überwältigend, 99mannschaften darunter auch aus England und Belgienmit über 900 aktiven Judoka kämpften auf 8matten. Trotz guter bis sehr guter kämpferischer Leistungen gelang es unseren Mannschaften leider nicht sich über die Vorrundenkämpfe hinausweiter zu qualifizieren.

Aber auch unsere Kleinsten kamen nicht zu kurz

So fand am 15.11.2003 in der Richard-Schwenk-Sporthalle in Boizenburg ein Turnier für die Altersklasse U9 (6- bis 8-Jährige) ein spielerisches Turnier statt, dass allem Beteiligten auf Grund der hohen Abwechselung von Sport und Spiel viel Spaßmachte. Ausrichter war die KSG Samurai aus Boizenburg und Malliß. Keiner unserer Kleinsten ging ohne eine Medaile und Urkunde nach Hause.

Der Vorstand